Vereinsmeisterschaften Damen 2020
Christina Herrmann & Julia Koch
Petra Massolle-Danisch & Heike Methling


Corona macht´s möglich

Die Vereinsmeisterschaften der Damen 2020


Normalerweise sind alle Damen im Laufe des Sommers mit ihren Medenspielen beschäftigt und bereits seit einigen Jahren gab es in unserem Club keine Vereinsmeisterschaften mehr.


Doch als in diesem Frühjahr klar war, dass zumindest die Damen 40 und 55 aufgrund von Corona keine Medenspiele mitmachen würden, reifte in mir der Gedanke zumindest für die Damen einen Spielanreiz als Ersatz ins Leben zu rufen.


Als ich dann von den Verantwortlichen erfuhr, dass es keine besonderen Auflagen gäbe, habe ich einfach einen Aushang für alle Damen des Vereins gemacht und war sehr erfreut, dass 10 Damen aus allen Altersklassen Lust hatten, um den Titel der Vereinsmeisterin zu spielen.


Wir bildeten zwei Gruppen und so ergaben sich im Laufe des Sommers auch mal Spielpaarungen, die sich normalerweise nicht finden würden.


Mitte August waren alle Gruppenspiele beendet und die beiden Besten jeder Gruppe traten bei bestem Wetter zum Halbfinale an. Am 6. September spielten dann schließlich Julia Koch und ich um den Titel und Petra Massolle-Danisch und Heike Methling um Platz 3.


Es wurde zwei heiße Matches, die erfreulicherweise von sehr vielen Mitgliedern und Interessierten verfolgt wurden, so dass am Ende Julia verdient mit allen Besuchern, auf ihren Sieg auf unserer schönen Terrasse anstoßen konnte und Heike auf ihren Platz 3.


Das unser lieber Clubwirt Achim an diesem Tag 70 Jahre alt wurde und den bestellten Kuchen uns zu unserem Erfolg schenkte, gab erneut Anlass anzustoßen. Dieser Tag und die Spiele haben sehr viel Spaß gemacht und ich würde mich freuen, wenn wir das im nächsten Jahr wiederholen würden und vielleicht auch noch die Herren motivieren können.

 

Bericht Christina Herrmann