Damen 40
Damen40_2020


Damen 40


Saison 2020


Die Damen-40-Mannschaft entschloss sich 2020 mit den Mannschaftsspielen coronabedingt auszusetzen. Manchen fiel die Entscheidung schwer, anderen gar nicht. Alle waren froh, dass Tennisspielen zu den früh erlaubten Sportarten gehörte.


Aber so ganz ohne jeden Wettkampf wollten wir Damen dann doch nicht sein und so wurde nicht nur die altersübergreifende Vereinsmeisterschaften der Damen ins Leben gerufen, sondern auch noch 2 Freundschaftsspiele organisiert.
An einem Tag, an dem auf unserer Anlage nichts los war und also die Abstandsregeln perfekt einzuhalten waren, spielten wir verkürzte Sätze im Einzel und noch ein paar Doppel und konnten dann an einer sehr sehr langen Tafel draußen und mit Abstand ein wenig Fingerfood zur Stärkung mit unseren Gästen einnehmen.


Beim 2.Freundschaftsspiel verzichteten wir direkt auf die Einzel uns gingen sofort zum geselligen Doppelspiel über, da die "Gegner" mit einer Spielerin zuwenig und wir mit einer Spielerin zuviel antraten. So haben wir uns einfach gleichmäßig verteilt, keiner musste warten und wir hatten viel Spaß und Erfolg.

 

Unser inzwischen obligatorisches Abschiedsevent nach Schließung der Anlage mit Partnern, Familie und oft den Damen der anderen Damenmannschaften fiel leider den ersten Verschärfungen der Coronaregeln zum Opfer.

Und auch unser Mannschaftsfrühstück zu Beginn des neuen jahres konnte nicht stattfinden und wurde durch eine Videokonfernz ersetzt.

 

Jetzt freuen wir uns schon auf die Saisoneröffnung und wollen auch wieder als Mannschaft bei den Meisterschaften mitspielen. Wir hoffen, dass trotzdem Zeit für Vereinsmeisterschaften und Freundschaftsspiele bleibt.
Und natürlich hoffen wir, dass es nicht wieder zu corronabedingten Schließungen kommt.